Vertrag mit sich selbst

Vielleicht hast auch du (wie auch viele andere Menschen, die es nie zugeben würden) bereits nach vielen verzweifelten Versuchen, dein Vorhaben in die Tat umzusetzen, einen Vertrag mit dir selbst geschlossen. Ganz frei nach dem Motto “Hiermit verspreche ich… mir, ab dem 06.12.2020 nicht mehr zu rauchen.”) Sich selbst verzeiht man allerdings viel. Schnell kommen dann auch eigene medizinische oder psychologische Argumentationen ins Spiel, warum ein Vorhaben nicht klappen konnte.

Menschen, die gern abnehmen möchten, kennen etwa diese Situation: “Nur noch ein einziges Mal beim Pizza-Lieferservice bestellen, dann ist Schluss!” Doch aus diesem einen Mal werden viele letzte Male, und der Adipositas wird nicht zu Leibe gerückt. Selbst wenn sich die Betroffenen dabei ertappen können, dass sie mit der Bestellung bei einem Essens-Lieferservice einer hochgradig unvernünftigen Angewohnheit nachgehen, wird die Aktivität dennoch häufig fortgesetzt, denn schließlich will man sich ja auch ein bisschen Lifestyle gönnen. Draußen ist Corona, und man arbeitet ja hart für das eigene Geld… Die Ausreden nehmen also kein Ende.

Wie kann Motivationscoaching auf dein Verhalten Einfluss nehmen?

Der Motivationscoach spielt in deinem Leben

  • die Rolle des Beobachters, der sich seinen Teil denkt und seinen Senf dazugibt (um deinen eigenen Ehrgeiz anzustacheln).
  • die Rolle des Kontrolleurs, der auch mal (zu deinem eigenen Vorteil) überprüft, ob du wirklich ehrlich zu dir selbst gewesen bist.

Er macht dir Druck, deine Probleme anzugehen. Doch wenn du gerade der Meinung bist, du bräuchtest eine Pause, dann wird er dir die Zeit geben, die du benötigst, bis du wieder neue Lust auf das Anpacken deines Vorhaben gefasst hast. Denn wenn die Grundbereitschaft fehlt, ein Problem überhaupt lösen zu wollen, wie soll es dann zu einer Motivation kommen?

Gemeinsam einen Vertrag abschließen

Der Vertrag mit dir selbst kann nicht funktionieren, wenn es dir grundlegend an Selbstvertrauen fehlt, beispielsweise, weil dieses an zu vielen gescheiterten Abnehmversuchen kaputtgegangen ist. Doch es ist leichter als man sich denkt, eine grundsätzlich positive Einstellung zur eigenen Person wiederaufzubauen.